«

»

HCG Tropfen

HCG Tropfen

HCG-Tropfen sind eine beliebte Einnahmemöglichkeit für die hCG-Diät. Die HCG-Tropfen sollen in der Regel eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten eingenommen werden und eine Weile unter der Zunge verbleiben. Ein Anbieter von homöopathischen hCG Tropfen in Deutschland ist z.B. Biovea. Nach den Erfahrungsberichten in unserem hCG-Forum zu urteilen, sind diese hCG-Tropfen sehr gut für die hCG-Diät geeignet.
Mit zunehmender Bekanntheit der hCG-Diät steigt aber auch das Angebot.

So gibt es mittlerweile mehrere Bezugsquellen im Internet. Beachtet dazu auch die Kommentare in diesem Beitrag und erkundigt Euch am besten im Forum, nach den Erfahrungen die andere Anwender mit den entsprechenden hCG-Tropfen gemacht haben. Es ist wie so oft nicht unbedingt ratsam gleich das erste beste Angebot im Internet zu wählen. Wir empfehlen lieber vorher etwas Zeit in die Recherche zu investieren als anschließend vom Ergebnis enttäuscht zu sein. Schließlich wollt Ihr die hCG-Diät ja nicht alle paar Wochen neu starten.

hCG Tropfen Herkunft

In Deutschland ist die hCG-Diät noch sehr neu, daher gibt es bisher erst wenige Anbieter für hCG-Tropfen. Ein Import, z.B. aus den USA ist möglich, empfehlen wir jedoch nicht, aufgrund eventueller Probleme mit dem Zoll. Wer auf einer USA Reise ist kann sich dort natürlich auch die Tropfen bestellen (z.B. bei Ebay), wobei nach unserer letzten Recherche dabei auch nicht viel gespart werden kann. Zudem ist fragwürdig, ob die dortigen Produkte besser sind. Die hCG-Tropfen von Biovea stammen vom Hersteller bzw. der Marke BioMedX. Auch dieses Produkt stammt also letztlich aus den USA.

hCG Tropfen kaufen

Hier findet Ihr die hCG Globuli/Tabletten.
Hier findet Ihr die hCG-Tropfen. Gibt es als HCG Globuli (Gonadotropin Globuli, HCG Diät)

Wie bereits erwähnt könnt Ihr die hCG-Tropfen z.B. bei Biovea kaufen. Die bieten folgende hCG-Tropfen / Packungsgrößen an:
a) hCG-Tropfen 60ml: für den 26 Tage hCG-Diätplan Hcg Activator Tropfen 60ml

b) hCG-Tropfen 120ml: für den 43 Tage hCG-Diätplan (Preis ca. 63 Euro)

Inzwischen gibt es das hCG auch als hCG-Tabletten bzw. hCG-Globuli.
Hier könnt Ihr mal schauen, welche Produkte Biovea zum Stichwort hCG anbietet.

Hinterlasst bitte auch gerne Eure Kommentare und Erfahrungen hier bei uns im Forum oder auch auf den einzelnen Beitragsseiten. So helft Ihr anderen Menschen, bei der Auswahl einer geeigneten Diät bzw. der besten hCG-Tropfen oder hCG-Globuli.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://hcg-diaet.com/hcg-tropfen/

48 Kommentare

Zum Kommentar-Formular springen

  1. Yesim

    Hey Leute, ich hab die neue Variante der HCG-Diät gemacht, wo man zusätzlich zu den hormonfreien Tropfen des HCG noch hormonfreie Leptintropfen einnimmt, hat sonst noch jemand Erfahrungen damit? Die Leptintropfen hemmen in der Stabiphase den Appetit und haben wohl auch einen Langzeiteffekt, hab jetzt 8 kg runter und 5 kg kommen in der nächsten Runde. Ist wohl noch relativ neu auf dem Markt. In der zweiten Runde und dritten Runde nimmt man immer ein höher potenziertes HCG ein, damit keine Gewöhnung eintritt.
    Wäre für einen Erfahrungsaustausch dankbar.
    Hab es hier bestellt, für die, die es interessiert (ist keine Werbung!), denke mir nur, wenn es mir geholfen hat, warum soll ich es für mich behalten: HCG-Diät

  2. Gerda

    melde dich einfach Christine, ich kann dir weiterhelfen
    falls dus überhaupt noch brauchst
    ich finde die kur einfach spitze
    ich liebe sie
    schöne Grüsse
    Gerda

    gerda.arcangeli@chello.at

  3. Gerda

    liebe Christine, ich berate Menschen für die Kur, wenn du noch Infos brauchst, dann melde dich einfach bei mir: gerda.arcangeli@chello.at
    ist ja schon lange her dass du das geschrieben hast im Forum wegen der nahrungsergänzungen
    liebe grüsse
    Gerda

    1. Monika

      Liebe Gerda,
      mit großem Interesse habe Ihre Ausführungen gelesen. Mich erinnert diese Art der Diät an Easy Life, bei der man ein homöopatisches Mittel entweder gespritzt bekommt oder als Tropfen einnimmt. Die Ernährung ist eiweißreich mit
      Gemüse und Salat und täglich ca. 2 Liter natriumarmes Wasser. Leider funktioniert Ihr Link nicht, wo Sie die Tropfen bestellt haben. Vielleicht sind Sie so nett und schreiben es mir. Ich würde mich sehr darüber freuen. Auch über weitere Tipps.Ich bedanke mich und wünsche Ihnen ein schönes Wochenende. Monika

  4. Sabine betz

    Hi@all
    Ich möchte nächste Woche mit der HCG-Diät anfangen. Habe mir die globulis von homeda bestellt. Kann mir jemand sagen, wieviel ich davon nehmen muss??

    1. Martina

      Was für Globuli hast du bei Homeda bestellt?

  5. Dagmar

    Hallo Christine 70,
    die original Diät ist von Dr. A.T.W. Simeons.
    Matthias Jünemann hat sie auf Deutsch übersetzt und selbst 100 kg damit abgenommen.
    Das Buch heißt die Adipositas Diät. Man kann sie im Internet auch als PDF Datei für 9,95 € erwerben.
    Ich kann es nur empfehlen. Dort werden mit einem Link auch alle Bezugsquellen von den Nahrungsmittelergänzungsprodukten genannt.

    Mit lieben Grüßen
    Dagmar

  6. Heidi Almas

    Halloo,
    ich habe die Stoffwechselkur mit HCG und Vitalstoffen durchgeführt.In 9 Monaten habe ich 70 kg verloren,und bei normaler Ernährung keinen JoJo-Effekt.Damit die Kur effektiv und nachhaltig wirkt sind 4 Phasen strengstens einzuhalten und mäßige Bewegung(kein extremsport) empfohlen.!.Phase sind Ladetage.Wichtig!3mal tgl.Tropfen nach Vorschrift,20 min.danach nichts essen oder Zähne putzen oder trinken.In den beiden Tagen essen was reingeht,so viel wie möglich und ruhig fetthaltig.Dies sind Resewrven die helfen die erste Woche gut durchzuhalten und sind in 2 Tagen wieder weg. 2.Phase,3mal tgl Tropfen wie zuvor,nur 3 Mahlzeiten am Tag,nicht mehr als 500 kcal.(Salat ,Gurken,Tomaten,Paprika habe ich nicht mitgerechnet)in Form von gesunder.Mischkost.Erlaubt sind 200gr.Obst(Erdbeeren Äpfel,Himbeeren,Zitrusfrüchte,Erdbeeren Heidelbeeren),verboten sind Bananen und Trauben und andere nicht genannte Früchte.Siehe evtl Buch Hcg Diät von Anne Hild .,Bis zu 800 gr. Gemüse,(alle Kohlsorten,Spinat ,rote Beete,Mangold,Fenchel ,Sellerie,Sauerkraut und Rotkraut(Kohl),verboten sind alle Hülsenfrüchte Karotten,Mais,des weiteren 200gr.maximum- Fleisch.Nur mageres Filet vom Rind , Huhn oder weissem Fisch,Hackfleisch unter 5%Fett oder Tartar.Nicht mehr als 4 Zutaten pro Mahlzeit mischen und erlaubte Sachen auf 3 Mahlzeiten mit Abstand von. mind.4 h verteilen.Dazu Empfehle ich Vitalstoffe von Live Plus.Biologisch,rein Pflanzlich,kaltgepresst und ohne Konservierungstoffe.Eiweissdrink ohne Aspartam,z.B. von Live Plus.Ich habe in 3 Wochen 12,nach 3 Monaten mit unterbrechung (ca 2Wochen)30 kg.Nach 8 Monaten waren es dann 70 kg.Nur mit Vitalstoffen und Eiweissquelle soll und kann man diese Kur erfolgreich durchführen da sonst nicht optimall abgenommen wird,der Körper Mangel erleiden kann und der jojo-effekt schneller eintreten kan.§.-Phase ist die Stabilisierungsphase,Tropfen absetzen un für mindestens weitere § Wochen keine Kohlehydrate zuscih nehmen,sonst kann alles wider gegessen werden.4-Phase,Testphase, alles wider essen erlaubt, Nahrungsmitte austestenwas vertagen wird ohne mehr als 2 Kg zunahme. Bei mehr als 2 Kg Zunahme 1 Apfeltag(6 gosse Äpfel ) einlegen und mässig trinken.Sonst nichts an diesem Tag essen.So nimmt man schnell effektiv ab, nur Speicherfett und keine Muskelmasse und kein jojo-effekt.Fehler und mangelnde Vitalstoffe während der Diät sind für jojo effekt und nicht-durchhalten verantwortlich.Bei interesse melden,E-mail ist heidi-almas@web.de.

  7. Christine 70

    Habe mir in Österreich HCG Tropfen und Globolis in d 30 gekauft, welche ergänzungsmittel brauche ich noch für die Kur?
    Lese überall was anderes und bin jetzt unsicher.
    Vorher Entgiften oder nicht,wenn ja womit?
    Warum keine Milch?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

Switch to mobile version