«

»

hCG-Diätplan – Ernährungsplan

hCG Diätplan: Ernährungsplan für die hCG-Diät

Hier haben wir den offiziellen hCG-Diätplan aufgelistet. Der hCG-Diätplan beinhaltet alle Mahlzeiten, Nahrungsmittel und -Mengen, die man während der hCG-Diät, also während und auch noch nach der Einnahme der hCG Tropfen zu sich nehmen darf. Bitte beachtet, dass die hCG-Diät nicht mit anderen Diäten vergleichbar ist und in dieser Form nur unter der Einnahme von hCG funktioniert.

hCG-Diät: Frühstück

Tee oder Kaffee in jeder Menge.
– Kein Zucker!
– Max. 1 Esslöffel Milch innerhalb von 24 Stunden.

hCG-Diät: Mittagessen

1) 100 Gramm Kalbfleisch, Rindfleisch, Hühnerbrust, frischer weißer Fisch, Hummer, Krabben oder Garnelen.
– Alles sichtbare Fett sorgfältig von dem Kochen entfernen.
– Fleisch muß roh abgewogen werden.
– Kochen oder grillen, ohne zusätzliches Fett.
– Lachs, Aal, Thunfisch, Hering, sowie getrocknete oder eingelegte Fische sind nicht erlaubt.
2) Eine Art Gemüse, von den folgenden: Spinat, Mangold, Chicoree, grüner Salat, Tomaten, Sellerie, Fenchel, Zwiebeln, Radieschen, Gurken, Spargel, Kohl.
3) Ein Breadstick (Grissini) oder eine Melba Toast.
– Hinweis: Grissini finden sich in den meisten größeren Supermärkten.
Alternative: Grissini bei Amazon bestellen.
4) Ein Apfel, Orange, eine Handvoll Erdbeeren oder eine halbe Grapefruit.

hCG-Diät: Abendessen

…identisch wie Mittagessen!

hCG-Diät: Hinweise

– Absolut keine Fette, Öle und Zucker sind erlaubt.
– Die oben angegebenen Lebensmittel verstehen sich als absolute Vorschrift, nicht als Empfehlung – zumindest für die, die auch ein entsprechendes Ergebnis mit der hCG-Diät erzielen möchten 🙂
– Mahlzeiten können gesplittet werden (Beispiel: Morgens 1 Apfel, Vormittags 1 Grissini, Mittags Fleisch und Gemüse).
– Keine Bestandteile von Mittag- und Abendessen dürfen aufgespart und in einer Mahlzeit gemeinsam/doppelt verzehrt werden.
– Bestandteile eines Tages dürfen nicht auf einen Folgetag übertragen werden.
– Gewürze dürfen verwendet werden, jedoch keine fertigen Soßen etc., da diese meist Öle und Zucker enthalten.
– Keine Kosmetika und Cremes sind erlaubt!
– Erkältung, Sonnenbrand, große Anstrengungen können vorübergehend zu Gewichtszunahme führen.

…hier gibt es den hCG Diätplan PDF.
…hier gibt es die hCG Tabelle.


Hier das englische Original:
(Quelle: http://hcgdietinfo.com/HCG-Diet-Protocol.htm)

Breakfast:
Tea or coffee in any quantity without sugar. Only one tablespoonful of milk allowed in 24 hours. Saccharin or Stevia may be used.

Lunch:
1.    100 grams of veal, beef, chicken breast, fresh white fish, lobster, crab, or shrimp. All visible fat must be carefully removed before cooking, and the meat must be weighed raw. It must be boiled or grilled without additional fat. Salmon, eel, tuna, herring, dried or pickled fish are not allowed. The chicken breast must be removed from the bird.
2.    One type of vegetable only to be chosen from the following: spinach, chard, chicory, beet-greens, green salad, tomatoes, celery, fennel, onions, red radishes, cucumbers, asparagus, cabbage.
3.    One breadstick (grissino) or one Melba toast.
4.    An apple, orange, or a handful of strawberries or one-half grapefruit.

Dinner:
The same four choices as lunch (above.)

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://hcg-diaet.com/hcg-diaetplan-ernaehrungsplan/

101 Kommentare

5 Pings

Zum Kommentar-Formular springen

  1. Britti

    Hallo ich habe am 25.6 15 mit der Stoffwechselkur begonnen. Bin total Happy weil habe bis heute 5 kg abgenommen . Habe mich auch voll an alles gehalten und es gibt auch sehr tolle Rezepte und da ist es einfach ohne zu Hungern wie bei anderen Kuren weil man eben bis 800 Kalorien zu sich nehmen darf und das ist toll . Habe mir auch das Buch dazu gekauft . Bin gespannt was ich nach 21 Tage runter habe mein Ziel ist 15 Kilo .

  2. Joe

    Hallo Leute,

    ich bin heute auf diese Seite gestoßen, also neu hier.
    Seit Sonntag (26.04.2015) bin ich in der Diätphase. Bis heute (28.04.2015) hat sich an meinem Gewicht leider nichts getan, obwohl ich mich strickt an den Plan halte.
    Ab wann habt ihr die ersten Veränderungen feststellen können?
    Tagsüber, während der Arbeit, fällt es mir nicht so schwer, aber abends, wenn ich dann zuhause bin sieht es schon anders aus! Ich weis nicht ob es Hunger ist, aber ich habe sehr großes Verlangen nach den Dingen, die ich abends sonst immer genossen habe. Als da wäre Brot und ab und zu etwas naschen (Schokolade, Weingummi, Eis…..)
    Hört das Verlangen irgendwann auf, oder läßt wenigstens nach?

    Für eure Antworten danke ich im Voraus
    Joe

  3. Jasmin

    Ich hab in einer Woche mit Lifeplus 7 Kilo abgenommen 🙂 Damit meine Gesundheit noch fit ist hab ich damit aufgehort und angefangen eine normale Diät zu machen. Da hatte ich Erfolg und nahm 3 Kilo ab. 10 Kilo sind weg 🙂 Es geht nocht weiter. Ich kann euch das Lifeplus garantiert empfehlen.

  4. Frank

    Hallo
    mit Orangensaft, Senf, Essig,

  5. Elena

    Hallo kann ich zwieschen durch vor dem Abendessen ein Apfel essen?

  6. Larissa

    Hallo Helena1964,
    so ohne was dabei esse ich nur am Nachmittag ein Stück Obst. Wenn du den Apfel im Salat hattest, kannst du das auch am Abend wiederholen, solange es in die Kalorien passt.
    Mein Dressing mache ich so:
    etwas Apfelessig, etwas Wasser, Salz, Pfeffer, etwas Stevia, ein halber Teelöffel Senf ohne Zucker (z.B. von Zwergenwieseaus dem Bioladen oder Dijonsenf), evtl. ein Spritzer Sojasauce ohne Zucker (gibt es bei Famila, nennt sich Sojasauce light), Gewürze nach Wahl, frische Kräuter. Schmeckt lecker.
    Ich hoffe, ich konnte dir helfen.
    Gruß und weiter viel Erfolg!
    Larissa

  7. Inge Bock

    Tomate und Gurke pürrieren mit Salz und Pfeffer würzen und über den Salat geben oder mit Apfelessig und Zitronensaft und zum süßen Stevia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

Switch to mobile version